Löwe, Lilith

Lilith im Zeichen Löwe

Liebe Leser,

Mond läuft im Zeichen Löwe, Saturn im Wassermann. Der lebenslustige Löwe-Mond wird von außen durch Wassermann-Seriosität oder Narretei – nur die andere Seite der selben Münze – ausgebremst. Eine Spaßbremse.

Daran beteiligen sich auch bremsend Merkur rückläufig sonnenverbrannt im Steinbock (bis 18. Jan.) und immer noch Mars rückläufig und langsam bis stillstehend im Zeichen Zwillinge (bis 12. Jan.).

Um so ärgerlicher, als dass gerade Lilith in das Zeichen Löwe gerückt ist. Es gibt ein paar unterschiedliche Berechnungen, und so muss man es eher als Region sehen: den erdfernsten Punkt der Mondbahn, das Perigäum. Lilith steht nicht zu exakter Opposition Priapus gegenüber, dem Apogäum.

Foto Termin copyright

Die Inhalte dieser Regionen erschließen sich tatsächlich aus den Namen und Legenden und liegen jenseits des ohne weiteres Benennbaren aus moralischen Gründen. Wenn Lilith sich jetzt für einen Zeitabschnitt mit der Löwe-Kraft verbindet, wissen wir, was das bedeutet: Löwe wird schwarzer Panther.

Löwe regiert gut und stark, ist wenig vereinbar mit der Trickkiste. Aktuell weilt der sture Sonnen-König in der kalten Steinbock-Kapelle. Mit Lilith ist das anders. Lilith überzeugt den König auch einmal der Schlange zu achten, solange sie im Löwen läuft. Klauen und Löwentatzen hat sie ja.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus Termin