Venus Konjunktion mit Jupiter

IMG_5390Foto Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

die beiden sind das dominierende Abendbild – und der Vollmond dazu im Zeichen Steinbock zeigt, daß ein Quincunx kein Trigon mehr ist, wie zuvor der Schütze-Mond in herrlichem Trigon gerade dann vom östlichen Horizont sich löste, als  Venus & Jupiter, sich schon recht nahe, in der Dunkelheit der Erde versinken, wie die Erde sich zur Umkehr nach oben wendet, und daher den Abgang der Gestirne vortäuscht, oder den Aufgang des Mondes auf der anderen Seite …

Das ist ja das, was wir bei einer totalen Sonnenfinsternis sofort spüren: wie wichtig uns die Geborgenheit im Lichtraum ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus