Weltbild

Vollmond im Skorpion

Vollmond April 201325.04.2013 20:57 Nürnberg

Liebe Leserinnen und Leser,

wir sehen hier nicht nur Mond und Sonne sich gegenüberstehen, sondern auch Mars und Saturn. Wie die Konjunktion, so ist auch die Opposition war Mars/Saturn allein immer ein Anlaß zur Aufmerksamkeit, um nicht zu sagen: Vorsicht. Mars denkt im Stier materiell, aber nicht objektiv, Saturn wird zusammen mit Mond im Skorpion gerade zur Zeit des Vollmonds den heiligen Gral über die plutonische Wandlung definieren wollen – Venus im Stier ist im Prinzip Zuhause – aber der Südknoten bindet sie an die Vergangenheit. Merkur verarbeitet all die falsche Information aus den Zwillingen gut – mit Uranus im Widder profitiert auch die Astrologie – Neptun stellt sich schon im großen Wassertrigon ein …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus