Mond, Mundan, Personen

Fische Neumond 2011

Fotos Termin ©

Liebe Leserinnen und Leser,

So schreibt Eichendorff:

„Hinter mir gingen nun Dorf, Gärten und Kirchtürme unter, vor mir neue Dörfer, Schlösser und Berge auf, unter mir Saaten, Büsche und Wiesen bunt vorüberfliegend, über mir unzählige Lerchen in der klaren blauen Luft – ich schämte mich, laut zu schreien, aber innerlichst jauchzte ich und strampelte und tanzte auf dem Wagentritt herum, daß ich bald meine Geige verloren hätte, die ich unterm Arme hielt. Wie aber denn die Sonne immer höher stieg, rings am Horizont schwere weiße Mittagswolken aufstiegen und alles in der Luft und auf der weiten Fläche so leer und schwül und still wurde über den leise wogenden Kornfeldern, da fiel mir erst wieder mein Dorf ein und mein Vater und unsere Mühle, wie es da so heimlich kühl war an dem schattigen Weiher, und daß nun alles so weit, weit hinter mir lag. Mir war dabei so kurios zumute, als müßt ich wieder umkehren; ich steckte meine Geige zwischen Rock und Weste, setzte mich voller Gedanken auf den Wagentritt hin und schlief ein.

Als ich die Augen aufschlug, stand der Wagen still unter hohen Lindenbäumen, hinter denen eine breite Treppe zwischen Säulen in ein prächtiges Schloß führte. Seitwärts durch die Bäume sah ich die Türme von Wien. Die Damen waren, wie es schien, längst ausgestiegen, die Pferde abgespannt. Ich erschrak sehr, da ich auf einmal so allein saß, und sprang geschwind in das Schloß hinein, da hörte ich von oben aus dem Fenster lachen.“

Joseph von Eichendorf: „Aus dem Leben eines Taugenichts“, 1. Kapitel . Quelle Gutenberg-Projekt :

Eichendorff, Joseph Freiherr von

es riecht schon nach Frühling in der Luft! Was jetzt sich alles zu Neumond in den Fischen versammelt, kann man als Planetenansammlung bezeichnen – nehmen wir an, die Planeten hätten ein Plasma – so würden sie sich hier in einer Himmelsausrichtung, die wir Fische nennen, verbinden … Und genau das tun sie auch. Wir sehen das im ersten Horoskop, dem Neumondhoroskop, das hier um 20:45 gilt.

Diese Ansammlung, dieses „Stellium“ hat deswegen soviel Kraft, weil das Jupiter/Pluto Quadrat durch die Rezeption von Mars und Jupiter (wie erwähnt) viel stärker ist. Das gilt um so klarer, als daß dies der einzige „Aspekt“ des ganzen Fische-Stelliums zu Neumond ist.  Also vermittelt sich die ganze Kraft dem Fische-Herrn Jupiter im Widder. Dort ist er begeistert und inspiriert, er steht in seiner „Triplizität“, wie die Alten sagten, und es kommt noch mehr Druck, wenn Uranus in den Widder geht. Demgegenüber ist Pluto im Neumond-Bild unten das Beharren in der alten Ordnung. Aber er hat nun nicht mehr das Tor des Neuen, den Nordknoten Rahu an seiner Seite!

Der allseits verachtete Hugo Chaves ist klug genug, dem bissigen waidwunden Gaddafi einen Ausweg anzubieten – von dem Gaddafi „Ich bin nicht in Venezuela, ich bin in Tripolis“ ja gleich zu Anfang sprach: dort, in den Tropen, braucht man auch einen Regenschirm. Offenbar ist Gaddafi tatsächlich geisteskrank. Und zwar nicht im übertragenen Sinn, sondern tatsächlich. Also nach unserer Gerichtsbarkeit noch nicht mal verantwortlich zu machen. In jedem Fall zu verflochten, um zurücktreten zu können.

Wenn wir uns erinnern: zum 23.02, als Mars/Merkur und Chiron in Konjunktion standen, gab es außer Guttenbergs Bundestagsanhörung auch dies:

„Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi hat in einer langen Ansprache klar gemacht, dass er nicht abtreten wird und im Prinzip seinem Volk den Krieg erklärt, während sicher scheint, dass der libysche Staat die Kontrolle über den Osten des Landes verloren hat. Am Dienstagabend erklärte der zweite Mann im Staat, Innenminister Abdel Fattah Junes al Abid seinen Rücktritt und stellte sich auf die Seite der Demonstranten.“

Wenn wir Merkur verfolgen, den schnellsten, könnte sich das Glück auf die Seite der Freiheits-Kämpfer in Libyen am 09. März schlagen, wenn Merkur in den Widder geht.

Der Welt wird vor Augen geführt, was Diktatur, Dünkel und Intoleranz bedeuten.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

Neumond, 04.03.2011 20:45 Nürnberg

Joseph von Eichendorff, 10.03.1788 00:30 Lubowitz, Oberschlesien