Offener Brief an Wolfgang Held

800px-Dish_with_Scene_of_Atilius_Regulus_Battling_the_African_Serpent,_Ignaz_Preissler,_c._1725_-_Nelson-Atkins_Museum_of_Art_-_DSC08870

Sehr geehrter Herr Held,

noch nie habe ich in solcher Klarheit und Bildhaftigkeit den Zusammenhang von siderisch und tropisch verstanden, herzlichen Dank! Sie schreiben (a tempo, Oktoberausgabe 2013 (in jedem DM-Markt oder ihrer anthroposophischen Buchhandlung): „Was in den Tierkreisbildern als Sternengefüge ewiger geometrischer Ausdruck ist, wird durch die Planeten, wenn sie durch die Bilder ziehen, mit einem Male seelisch fassbar.“

Nun sind aber die Tierkreisbilder eben gerade keine „Sternengefüge“: – … !? – :  sehr wohl aber „ewiger geometrischer Ausdruck“. Aber nicht Ausdruck des „Sterngefüges, es sei denn als Überlieferung aus der Zeit von der Geburt Christi – als Widder im Frühlingspunkt stand – sondern der des Rhyrhmus´ (Jupiter/Sonnenzyklen = 12 … ) der Wandler!

Wunderbar bringen Sie dann wieder das fühlbarte Bild, wenn Mars diese „stellare Umgebung“ wie der Löwe in der Steppe durch seinen Platz dort in vollkommener Ausdruckhaftigkeit (und eben nicht darwinistisch einfach Angepasstheit) „sammelt“. Und die Meise als Gegensatz im Blau ist fein gezeichnet. „Seelisch fassbar“ ist, nach ihren Worten, der Gang der Planeten durch die Bilder (Sternbilder, nicht Tierkreizeichen), zu denen die wohl abstraktere Geometrie (der Tierkreiszeichen) fast einen Gegensatz bildet. Die Sternbilder sind bekanntlich unterschiedlich weit!

Aber nun kommt die Wende, die den Regulus betrifft, der auch in ihrer Kolumne im Zentrum steht, und den Sie doch – wie ich meine – noch nicht richtig orten.

Denn: Regulus befindet sich seit 2011 tropisch in der Jungfrau. Und dadurch wird Regulus, der Königsstern, selbst zum Wandler! Dieser Wandel ist ein wahrhafter System-Wandel – er holt die Fixsterne in die Sonnenkreiskraft des Menschen – und kaum etwas ist so geeignet, ihr Ringen um Sternbild und Tierkreisbild zu veranschaulichen – das „Licht auf die Kraft des Löwen“ ist ein Licht auf die Kraft der Jungfrau – seit 2011 … dieser Wandel … wird dringend gebraucht, zum Beispiel zwecks Reinigung des Müllstrudelwesens in den Ozeanen der Welt, da braucht es 2000 Jahre Regulus in der Jungfrau, wahre Herakles-Aufgaben, Aufgaben des Löwe-Helden! … : ! – : ! :

Regulus in die Jungfrau | Markus Termin – Astrologisches Stundenbuch

Jungfrau wird König | Markus Termin – Astrologisches Stundenbuch

Offener Brief an Wolfgang Held Nürnberg, 08.10.2013 21:30 Nürnberg

Mit freundlichen Grüßen,

Markus Termin

Ein Gedanke zu “Offener Brief an Wolfgang Held

  1. Hallo Markus,

    durchaus überlegenswert von Valentin Tomberg:

    „Denn zweierlei Wirkung geht vom Tierkreis aus:

    eine erstarrende – von den Fixsternen,
    und eine offenbarende – von den Wesenheiten
    des Tierkreises.

    Die eine hat der Mensch zu überwinden,
    der anderen aber erkennend sich zu öffnen,
    indem er sich durch den gesamten Tierkreis
    zu bewegen lernt.“

    (aus: Valentin Tomberg: >Die zwölf Offenbarungsströme des Tierkreises<
    in "Die Grundsteinmeditation Rudolf Steiners" , S. 109f.)

    Beste Grüße
    Mythopoet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s