Personen

„Neptun in den Fischen“: Rudolf Steiner spricht über das Gebet

Liebe Leserinnen und Leser,

Rudolf Steiner hat eben die Saturn/Saturn Opposition hinter sich, wobei bei ihm besonders Saturn gleichzeitig über die Sonne ging, da spricht er diesen Text, wo Neptun in seinem Trigon zum Radix-Neptun wächst! Und wächst weiter, wie bekannt.

Wer diesen Text liest, bekommt ein ganz unmittelbares Gefühl der glücklichst gefügten Weisheit zwischen Jungfrau-Mond und Fische-Sonne. Rudolf Steiner spricht über das Gebet und „liefert“ den Schlüssel. Den echten.

Gibt es nur aus dem Text in Einheit: wer das nicht gelesen hat – und zumindest die Eckdaten akzeptiert – weiß nix. Daher:

Steiner Lesen im Original: der wichtigste Text überhaupt, 100% wahr:

Innen Rudolf Steiner 25.02.1861 23:09, Cacovec, außen 04.02.1907 12:00

Diese Dinge wären ohne Steiners Wissen verloren. Und sind noch lange nicht verstanden. Und noch eine Stufe hoch, gewiss … Das gilt es immer zu bedenken – historisch/kritisch – und doch und doch notwendig …

Und, –  ja … die jungen Leute, die oben das Auge gemalt haben, die wissen auch schon Alles …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus