Wanderfalken auf der Kaiserburg

Falken

Aus dem Falknerbuch des Friedrich II

Liebe Leser,

da dreht sich Veganern möglicherweise der Magen um: doch diese Vögel sind tatsächlich reine Fleischfresser. Wie schon die Jahre zuvor, hat das Paar den Winter überlebt, vorbei an Flugzeugen, Windmühlen, vergiftetem Futter und finanzstarken saudischen Prinzen, und brütet wieder am höchsten Punkt der Stadt, die uns den Service bietet, live in den Horst gucken zu können:

http://www.lebensraum-burg.de/livecam/wanderfalke

Wir haben den Verdacht, daß der ganze vegan-Hype eine schlichte Verdrängung der Tatsache ist, daß Lebewesen sterblich sind. Denn die Massentierhaltung ist das eine – gänzlich abzulehen – Weideviehaltung das andere: die gehört zur Kultur und Landschaftspflege; – es hat viel mit der Verödung unserer Landschaften zu tun, daß hornlose Rinder fast nur noch in Ställen gehalten werden. Unseren einseitig materialistischen Gesellschaften fällt nicht auf, wie dem hornlosen Rind die Verbindung zum Kosmos fehlt …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s