Industrielle Landwirtschaft

Liebe Leserinnen und Leser,

im Hintergrund ist schon Austria, das Augustinerstift (Homepage Stift Reichersberg), und des Landes Pontos – Πόντος – darüber die Brücke, da führt die A 3 entlang, eine „Verkehrsader“ – doch dazwischen thront, trotz Kanalisierung – der Inn – ein männlicher Fluss – was selten erscheint, sonst sind Flüsse eher weiblich. Und noch dazu „Inn“ – innendrinn …

IMG_2361Foto Termin ©

Das Bild beweist ja, wie diese Gegend – heute war ich da wandern – einen ästhetischen Ausgleich geradezu erzwingt, denn mein Zutun bei dem Foto war nur die Auswahl des Bildes.

Trotzdem wird ein paar Schritte weiter fast ausschließlich industrielle Landwirtschaft betrieben (die Ausnahme ist das kleine nette Gewächshaus an der Wand):

IMG_2303Fotos Termin ©

Ein industrieller, ordentlich geführter Schweinemastbetrieb. Dazwischen gibt Blick Zauberhaftes frei:

IMG_2321

Und dennoch, die armen Schweine sind nie unter offenem Himmel. Die große Silage (mittleres Bild) ist für den Mastfütterungsbetrieb der Maisspeicher – links die Schatten auf dem mittleren Bild sind vom Mais, der dort noch steht. Mais wird also industriell in Fleisch verwandelt …

Im Neuen Testament sind, wenn ich richtig erinnere – nur drei „Lebensmittel“ erwähnt – Wein, Brot, Fisch (und, vielleicht – indirekt: Feigen) – ich überlege allerdings, meine Diät dem anzupassen …

Mond/Pluto Trigon zwischen Jungfrau und Steinbock, Sonne im letzten Dekanat Waage – und weitere Kräfte dazu … da kann sich auch mal was entspannen …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s