Weltbild

Kaiser´s Burg

UmkehrungFoto Termin/Federhalter ©

FEDERHALTERS | apokryphen und pseudepigraphen

Liebe Leserinnen und Leser,

auch faszinierend  – zumal hier endlich das blaue Dach ins Auge fällt – Umkehrung – Spiegelung – Brücke – übringens bemerkenswert die relativ aktuelle britisch-tschechische Koproduktion in Sachen Obskurantismus ist die Bartimäus Quadrologie von Jonathan Straud (27.10.1970), deren dritter Band „The Golem´s Eye“ konsequent Prag mit London verbindet – das ganze Werk ist eine Seelenmetapher. Trifft eine Wahrheit.

Golem

Dazu schreibt Thomas Veszelitz: „Der britische Geist, in Gespenster verliebt, war es, der Prag zu einer mystisch mysteriösen Metropole verklärte, voller Geheimnisse, okkulter Zeichen und jüdischer Kabbala – ein Mekka des Mittelalters. Die Prager saher ihre „Mutter aller Städte“ eher als fröhlich, sonnig, voller Musik und voll des beschwingten Theaters, mehr im verspielten Barock als in der düsteren Gotik beheimatet.“

Mit freundlichen Grüßen,

Markus