Astrid Lindgren

foto-astrid-lindgren

Nürnberg 13:30 – sie wurde am 14. November 1907 unbekannter Uhrzeit in Vimmerby in Schweden geboren. Sie starb 2002. Heute wäre sie 101 Jahre alt geworden. Das obere Foto zeigt sie im Jahr 1924.

astrid-lindgren
Leider kennen wir die Geburtszeit nicht, doch das Horoskop oben sagt auch schon einiges. Merkur ist in Cazimi „Als gleich wie im Herzen der Sonne“. Wäre er ein Grad weiter, müßte man ihn als „verbrannt“ bezeichnen. So jedoch steht er, rückläufig, im Punkt seiner stärksten Wirkung. Es ist, als hätte sich die Sonne selbst in einen großen Merkur verwandelt. Eric van Slooten – der bekannte Stundenastrologe – zweifelt an dieser Regel. Astrid Lindgren aber ist eine wunderbare Bestätigung.

Etwas weiter begegnen wir ihrem Fische-Mond. Er kann als gesichert gelten, obwohl wir die Geburtszeit nicht kennen, weil er in der Mitte des Zeichens steht. Bekanntlich bewegt sich der Mond in ca. 2,5 Tagen durch ein Tierkreiszeichen. Nun haben wir hier eine Mond-Saturn Konjunktion. „Die Extreme des Weichen, Flüchtigen, Lockeren, Nachgiebigen sowie des Harten, Beständigen, Verfestigten, Sperrigen geraten hiermit in Beziehung“, schreibt Thomas Ring. „Häufig sind Weltangst und Depressionen, auferlegte Verzichte, sowie in manchen Fällen ein schwieriges Verhältnis zur Mutter zu überwinden“, hören wir weiter bei ihm speziell über die Konjunktion Mond-Saturn. Aber: „Bei konsequenter Durchführung bringt sie jedoch oft um so größere Lebenszähigkeit zum Ausdruck … Leichternehmen der Realität verschafft der Phantasie einen Spielraum.“ Astrid Lindgren beschreibt ihre eigene Kindheit aber als sehr glücklich. Doch dann wurde sie als Volontärin bei einer Zeitung sehr früh schwanger. Am 4. Dezember 1926 brachte sie ihren Sohn Lars (genannt Lasse, gest. 1986) heimlich in Kopenhagen zur Welt. Diese Kind muß sie – der Moral ihrer Zeit geschuldet – an eine Pflegefamilie abgeben. Und da haben wir dann den Mond-Saturn Aspekt.

briefmarke_astrid_lindgren

Wenn wir gemäß der Rhythmenlehre die frühe Schwangerschaft als Auslösung behandeln, hätte Astrid Lindgren einen Steinbock-Aszendenten gehabt. Das ließe dann die Mond-Saturn Konjunktion ins dritte Haus fallen, und die Skorpion-Sonne ins Haus 11 für öffentliche und politische Wirkung. Und Haus 3 für´s Schreiben. Pluto im Zwilling mag dafür der dicke Stempel sein. Jupiter im Löwen war dort früher zuhause (Manilius) und kann sich auch heut dort nicht fremd fühlen. Sie hatte wohl selbst ein Löwenherz. Doch mit der genialen Pipi finden wir wirklich den Mond, der in den Fischen mit Saturn sich „die Welt macht, wie sie uns gefällt.“ Und Mondknoten bei Neptun im Krebs! Wurde mit dem Alter immer jünger. Und hatte Sehnsucht nach der Insel als Familienidyll. dem Taka-Tuka-Land.

pipi-langstrumpf

Schaut man sich Pipi genau an, so ist sie eine frühe Punkerin. Noch bevor die britische Modeschöpferin Vivienne Westwood (geb. am 8. April 1941 um 1:00 AM in Glossop, GB) den Punk erfand. Wer sich die alten Filme nochmal anschaut, kann nur darüber staunen, mit was für mäßigem Bölkstoff sich die Kinder damals zufrieden gaben: langsame Schnitte, kein großes Grauen, Blut fließt nicht. Damit kann man heute schon sechs-jährige nicht mehr hinterm Ofen vorlocken. Allerdings muß Lindgrens Pädagogig grundlegend für die Moral einer ganzen Generation von Hausbesetzern geworden sein. Lauter Villa Kunterbunts. Eigentlich verwunderlich, dass sie für ihr trojanisches Pferd viele Preise und haufenweise Goldmünzen bekam.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s