Die „Göttin“ Europa

IMG_7310Foto Termin ©

Liebe Leser,

das ist der Kopf auf der neuen 20 €-Note: unmöglich z. Zt. im Netz rauszufinden, von wem der Kopf stammt (und vielleicht wirklich nur der Kopf?! – Maria Stuart? Johanna von Orléans? Ὑπατία?) – weiß jemand was? Das bienenwabige Symbol neben der Kathedrale – als Kiosk – mutet nahezu orientalisch an …

Passend Mond in Jungfrau aktuell …

Pompeiii.Europa.iFresco

Und hier reitet sie auch vollständig, nicht nur als Kopf …

Es ist aber keine schlechte Idee, zu den Hellenen zurück zu gehen als verbindende Brücke zwischen Orient und Okzident … , noch dazu bei Venus im Zeichen Waage – und prompt kam auch die Beschwerde von der richtigen Stelle, wegen „christlicher Wurzeln … “ …

Aber bitte, das bereitet sich doch im Altertum auch ästhetisch vor …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

4 Gedanken zu “Die „Göttin“ Europa

  1. markustermin

    … vielen Dank für die Links – jetzt findet man auch die Rückseite der Vase im Netz – ziemlich hip, … die Sache mit der Zuwanderungsplanung wirft eben ein schräges Licht auf mögliche Steuerung (also Entmündigung) der Zivilisation nach solchen Szenarien – aber Steuerung ist „Selbstläufer“ – zunächst willkürlich eingeworfen, kann und muss sie nicht mehr kontrolliert werden … I suppose …

  2. supradan

    „Selbstläufer“ ;-)) …time will tell….begibt man sich in den Zuschauerraum, ist durch die schadhaften Stellen im Vorhang zu erkennen, dass die Bühne eine andere und die Requisiten bereit sind :)….time will tell…herzlicher Adventsgruss, Michaela ~~【ツ】~~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s