Südknoten im Widder

Uranus Südknoten Konjunktion

19.01.2014 22:44 Nürnberg

Liebe Leserinnen und Leser,

was ist der Südknoten im Widder im Bild der Zeit? Es ist der Krieger von gestern. Wann haben wir die Chance, diesen Krieger zu befreien? Vor allem dann, wenn Uranus in Konjunktion mit dem Südknoten steht. Und Uranus ist auch entsprechend für die moderne Astrologie. Kannst Du Dich noch an den Kompromiss erinnern, hinsichtlich der Transsaturnier Uranus, Neptun & dem Pluto-System (mit Charon?) – frau/mann sprach von „Generationsplaneten“ – die keine sehr individuelle Prägung haben könnten. Dies war aber eine Remineszenz an den gesellschaftlichen Druck der Scientisten, der sogenannten „Skeptiker“, die keinesfalls gleichzusetzen sind mit den genialen Naturwissenschaftlern, denen wir viel verdanken.

Nun stellt sich heraus: Uranus, Neptun und Pluto und sogar noch Chiron sagen uns etwas über die Individualität der Person: bei unbekannter Geburtszeit, aber bekanntem Geburtstag sagen sie es in den Aspekten, bei bekannter Geburtszeit auch über die Hausstellung zusätzlich und vollständig.

Das astrologische Bild wurde individuell erweitert durch die Transsaturnier. Sie sind zwar Generationsplaneten, aber darüber hinaus auch individuell – es passt beides!

An sich nicht sehr bemerkenswert, aber bisher noch nicht – wie ich meine – deutlich genug gesagt …

Merkur ist in die Zwillinge (aus dem Stier) … es lösen sich Zungen …

Mit freundlichen Grüßen,

Markus

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s