Mundan, Personen

Steve Judd, R. A. Merriman

Nürnberg, 11:40 – nun finde ich gerade sein Horoskop nicht, aber ich weiß, er ist Krebs und hat einen Skorpion-Aszendent. Ich will in diesem Post auf einen brittischen Kollegen aufmerksam machen, der zu meinen Vorbildern zählt und daher auch einen Platz in meiner „Blogroll“ (ganz unten) hat. Er schreibt in seinem „daily thought“, einer fast täglichen Kolumne auf Englisch zu astrologischen Themen und mehr:

„… it’s a time of tidal change, the ebb and flow of planetary energy has brought us so far this year, and this month will see a number of complete changes.“

Mir gefällt besonders die Verbindung zu Ebbe und Flut durch den Begriff „tidal“ Changes. Denn während Merkur in wenigen Tagen rückläufig wird, schreibt Steve, geht Saturn in der selben Zeit direkt und beide stehen jetzt schon fast still. Dabei werden Jupiter, Neptun und Chiron in die Rückläufigkeit hineingehen und Pluto ist es schon länger. Am liebsten lese ich Steve Judds Monatsvoraussagen für die einzelnen Tierkreiszeichen (über Blogroll). Seine Radio-Sendung hat er zwar verloren, aber vielleicht hat er bald eine neue? Außerdem kommt das dem Schreiben zugute. Einer, der viel arbeitet aber auch gerne tanzt.

Steve Judd « Claire Chandler’s Blog

Claude Weiss hat zu Recht einen Artikel von R. A. Merriman auf die Hauptseite von Astrologie heute ins Netz gestellt, in dem der Börsenastrologe Merriman so detailgetreu und präzise den Entwicklungsverlauf seit 2005/6 beschreibt, dass es einem die Schuhe auszieht. Ein Fachmann, der klar vorausgesagt hat, was kommt, und zwar von A – Z. Sollten unsere eifrigen naturwissenschaftlichen Kritiker mal lesen! Demnach dauert die Krise, wie ich richtig auch sagte: solange die Saturn-Uranus Oppositionen im Quadrat zu Saturn anhalten und in Folge davon, solange Pluto im Steinbock ist. Seine parallele Interpretation der Wirtschaftszyklen hat ihm ein klares Wissen gebracht. Auch ihn würde ich als Vorbild bezeichnen. Klasse!:

Willkommen bei Astrologie Heute –