Personen

Annalena Charlotte Alma Bärbock im Pluto-Quadrat: „Scheiße“

Innen Annalena Bärbock, außen 26.09.2021

Liebe Leserinnen und Leser,

natürlich sollte man Frau Kobold nicht vorschnell abschreiben, auch wenn sie abschreibt (oder vielmehr ihr ghostwriter) – und Lügen ist ja geradezu eine Expertise für das mächtigste Amt in Deutschland. Aber frau muss das unter viel Gelaber verstecken, am besten mit Banalitätspuffer, wie Miss Raute (die gerade in Amerika auf Abschieds-Tournee unterwegs ist, während in Good Old Schland die Flüsse über die Ufer treten bei Neptun und Jupiter rückläufig also aufgestaut im Zeichen Fische: doch keine Sorge, das passt in die Agenda, ein Sprüchlein war drin!), die alle wachen Menschen dazu bringt, sich mit Widerwillen abzuwenden, damit den Einfältigen um so plausibler Demokratie vorgespielt werden kann. Eine unschlagbare Taktik von Miss Raute, die nicht mit Annalenas noch unausgegorenem Schauspieltalent verwechselt werden sollte.

Aber dafür darf frau eben bei laufendem Mikro keine Nerven zeigen und „Scheiße“ brüllen, wie eine Trampolinspringerin, die eine Figur vermasselt hat und Selbsttrotz herausschreit, jedenfalls nicht, wenn frau zusätzlich noch die Bio frisiert hat, dass sogar die Staats-Medien sich schwertun, auch hier noch Normalität vor zu gaukeln: das Buch abgeschrieben zum Teil, das Studium der „international economy“ ein gebührenpflichtiger Ferienkurs oder so ähnlich. Also einfach Aufbaukarriere, in vielem bei Andeutungen belassen.

Armin und Annalena sind beide Retorten-Politiker, also keine „echten Menschen“, sondern Produkte ihrer jeweiligen Pateistiftungen, Förderungen und Seilschaften.

Bärbock wird zur Bundestagswahl ein ziemlich genaues Jupiter/Sonnen Sextil haben, aber zeitgleich das Pluto-Quadrat. Außerdem ist Jupiter rückläufig – steht aber besser als jetzt in der Zeichen-Quadratur – wird das reichen? Ich glaube das Pluto-Quadrat bringt ihr den Absturz. Wir können ein kleines bisschen aufatmen (falls wir die Maske abnehmen dürfen).

Bemerkenswert bleibt natürlich die Beobachtung der Neptun/Sonnen Konjunktion von Annalena – schaut man sich alte Bilder an, ist sie kaum wieder zu erkennen. Diese Konstellation: Neptun/Sonne muss – das soll hier betont werden – nicht zur Natur der geborenen Blenderin führen – sie kann auch eine große visionärer Begabung werden – aber das geht nur mit, niemals ohne Spiritualität. Vielleicht sind die Versuchungen der Macht – auch deutlich im Gesicht ablesbar inzwischen – wie zumindest ich meine – im Augenblick doch nicht der richtige Weg für sie und ihr Neptun/Sonnen-Engel leitet sie aus der simulierten Politik in ein sinnerfülltes Leben.

Mit freundlichen Grüßen,

Markus